Zukunft

Mit dem Entwicklungsrichtplan (ERP) soll das Gebiet städtebaulich aufgewertet werden, indem der Ort gleichzeitig als historischer Industrieort und als neuer Ort attraktiver Nutzungsmischung ausgezeichnet wird. Die gewachsenen Strukturen, das heisst die Unterscheidung von Alt und Neu, sollen architektonisch sichtbar sein.

Perimeterplan
Nutzungsplan
Erschliessungsplan

Planungsperimeter
Der im Teilplan dargestellte Planungsperimeter umfasst das gesamte Firmenstammareal der OEDERLIN AG in den Gemeinden Obersiggenthal und Ennetbaden mit den Teilarealen
- OEDERLIN Nord (nördlich der Kantonsstrasse) und
- OEDERLIN Süd (südlich der Kantonsstrasse).

Nutzungen
Es wird eine nachhaltige Innenentwicklung und eine städtebauliche Aufwertung beabsichtigt. Dem Entwicklungspotenzial und der aussergewöhnlichen Lage entsprechend wird eine attraktive Durchmischung des Areals mit neuen Nutzungen wie Wohnen, Dienstleistungen oder Kultur angestrebt. Städtebaulich soll das Areal die Entwicklung der Umgebung berücksichtigen. Räumlich wird an die bestehenden Strukturen angeknüpft.

Erschliessung
Die Erschliessung befasst sich mit der Verkehrserschliessung, dem Parkplatzangebot, dem Fusswegnetz und den Freiflächen.

Wir informieren Sie ständig über Aktualitäten unter News.